• Wanderwegsperrung: Aus Sicherheitsgründen gesperrt sind folgende Wanderwege: Heidis Bergweg (Stuls - Runzolas - Falein - Pnez - Stuls) 

Bergün - Funtanislas -Bergün

Leicht
3.9 km
1:10 h
127 Hm
127 Hm
img_4kq_iabiiedhb_ittjrjr_574vy1u

Einfache Rundwanderung. 

Auf dieser Wanderung spüren Sie was Sommerfrische ist. Herrliche Wanderung, die bei warmen Temperaturen Abkühlung schafft.  

Technik /6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1402 m
Tiefster Punkt  1281 m
Beste Jahreszeit
Jan.
Feb.
Mär
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt
Nov.
Dez
Start
Bahnhof Bergün
Ziel
Bahnhof Bergün
Koordinaten
46.631, 9.746815

Details

Beschreibung

An einem schönen Tag, an welchem es selbst in Bergün fast zu heiss für eine Wanderung ist, empfehlen wir Ihnen diese erfrischende Wanderroute. Vorbei an erfrischenden, tropfsteinartigen Felsüberhängen, durch mit Moos bewachsene sogenante Tierspitäler . Funtanislas im Talboden kommt einer grünen Oase gleich. Halten Sie einen Moment inne und geniessen Sie die herausragend schöne Naturlandschaft. Atmen Sie tief durch und riechen Sie die frische moosige Bergluft ein. 

Nach der Wanderung fühlen Sie sich erholt, belebt und entspannt. 

Geheimtipp

Funtanislas ist  der ideale Leseort für Bergünerstein 1 und Bergünerstein 2, der Mord von Antonia Bertschinger.

Sicherheitshinweis

Die Wanderung ist einfach. Stellenweise ist der Wanderweg nass und etwas rutschig. 

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Wanderstöcke.

Wegbeschreibung

Die Wanderroute führt zuerst durch das schöne Dorf Bergün, vorbei am Bergholzzentrum und dem Skigebiet Zinols Richtung Crestota. Durch den schattigen Wald, steigen Sie Richtung Albula-Bach ab. Vorbei an erfirschenden, tropfsteinartigen Felsüberhängen, durch mit Moos bewachsene sogenante Tierspitäler, gelangen sie schliesslich zur Holzbrücke unterhalb des Bergünersteins. Die Aussicht talauswärts, hoch zur Albulapassstrasse, welche 1696 durch den Bergünerstein gebaut wurde, ist gleichermassen imposant und grandios. Die Route führt nun taleinwärts. Nach wenigen Minuten gelangen Sie nach Funtanislas. Funtanislas im Talboden kommt einer grünen Oase gleich. Halten Sie einen Moment inne und geniessen Sie die herausragend schöne Naturlandschaft.

Zurück nach Berün gelangen Sie nach einem kurzen Aufstieg Richtung Cox und dann der Albula entlang ins Dorf.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Rhätischen Bahn nach Bergün.

Verantwortlich für diesen Inhalt Bergün Filisur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.