Inhalt Entdeckungen

Heidiweg

Stuls
1952 wurde im kleinen Dörfchen Latsch ob Bergün und in Falein der erste Schweizer Heidifilm gedreht. Im Jahr 2014 war es soweit, ein neuer Heidifilm wurde in Angriff genommen. Wiederum war Latsch Schauplatz von Dreharbeiten. Dieser Weg widmet sich der Entstehung des neusten Heidifilms und ermöglicht Ihnen einen Blick hinter die Kulissen der Dreharbeiten. Ein Highlight auf der idyllischen Wanderung ist unter anderem die Original-Heidihütte in Falein aus dem Film von 1952.

Dauer und Anforderung

Stuls – Runsolas – Falein: 1 h 50 min
Falein – Pnez - Stuls: 1 h 10 min
Länge: 8.8 km
Auf-/ Abstieg: 485 m
Anforderungen: mittel

«post da marenda» / öffentliche Grillstelle

Bei der Heidihütte in Falein befindet sich der erste «post da marenda», ein Parc Ela-Verpflegungsposten. Dieser bietet Alp- und Hofprodukte, sowie Getränke in Selbstbedienung an. 500 m von der Heidihütte entfernt befindet sich eine öffentliche Grillstelle.

 

Heidizvieri

Für Gruppen kann auf Anfrage ein Zvieri bei der Heidihütte gebucht werden.
Kontakt: Fam. Schutz, Tel.: +41 (0)79 577 94 09

 

Ausserdem im Ortsmuseum Bergün

Seien Sie Gast bei den Dreharbeiten des Heidi Films 2014 oder sehen Sie sich den Heidi-Film von 1952 an.

Kontakt

Bergün Filisur Tourismus
Tel.: +41 (0)81 407 11 52
info@berguen-filisur.ch
www.berguen-filisur.ch