339 Scalettapass / Keschhütte

Schwer
70.3 km
9:00 h
2300 Hm
2300 Hm
img_4kq_ehgbheeg
img_4kq_ehgbhefb

5 Bilder anzeigen

img_4kq_ehgbheji
Bekannte Biketour durch hochalpines Gelände. Die Tour eignet sich auch hervorragend als Zweitagestour mit Übernachtung in der Keschhütte.
Technik 4/6
Kondition 6/6
Höchster Punkt  2629 m
Tiefster Punkt  997 m
Beste Jahreszeit
Jan.
Feb.
Mär
Apr.
Mai
Jun.
Jul.
Aug.
Sep.
Okt
Nov.
Dez
Start Davos, Tourismus- und Sportzentrum
Ziel Davos, Tourismus- und Sportzentrum
Koordinaten 46.798987, 9.827195

Details

Beschreibung

Von Davos aus fahren Sie durch das schöne Dischmatal zum Dürrboden. Hier beginnt der teilweise sehr steile Anstieg über den alten Saumweg hinauf zum Scalettapass. Für gute Biker ist der Pass zu 80-90% fahrbar. Die Abfahrt zur Alp Funtauna ist teilweise trickreich und fordert ganzes Fahrkönnen. Durch das hochgelegene Val Funtauna fahren Sie auf einem meist guten Singletrail, der im Schlussteil sehr steil wird, hinauf zur Keschhütte. Die moderne SAC-Hütte ist sogar mit nordischen Bettdecken ausgerüstet und lädt zum Verweilen ein. Nach grandiosem Panoramablick über Gletscher und Berge folgt eine rasante Abfahrt hinab durch das Val Tuors nach Bergün. Von Filisur zurück nach Davos sind die Überquerung des 80 m hohen Wiesner Viadukts und die Durchquerung der Zügenschlucht echte Hightlights.

Geheimtipp

In der Destination Davos Klosters gibt es viele bewirtschaftete Alpen mit Viehhaltung. Es ist daher überall damit zu rechnen auf Tiere zu treffen. Wir bitten um entsprechende Rücksicht und auch darum, das Gelände mit angepasstem Tempo zu befahren.

Sicherheitshinweis

Achtung:

Jeweils im Oktober und Ende April bis Ende Mai führt die Schweizer Armee Schiessübungen im Umkreis S-chanf durch. Somit ist der Bereich zwischen S-chanf  und dem Berggasthaus Dürrboden über den Scalettapass gesperrt, bzw. es ist dort lebensgefährlich.

Weitere Informationen:

 

Diese Tour führt vorwiegend durch alpines Gelände und sollte nur von geübten Bikern befahren werden!

Wegbeschreibung

Davos, Tourismus- und Sportzentrum - Davos Platz - Davos Dorf - Dürrboden - Scalettapass - Alp Funtauna - Keschhütte SAC - Chants - Bergün - Filisur - Stn. Wiesen - Zügenschlucht - Glaris - Davos Platz - Davos, Tourismus- und Sportzentrum

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug (RhB) bis Davos Platz, kurze Fahrt mit dem Bike zum Tourismus- und Sportzentrum Davos (Ausgangspunkt).

Anreise Information

Von Zürich / St. Margrethen her kommend verlassen Sie die Autobahn A13/E43 in Landquart in Richtung Landquart, Davos, Vereina. Fahren Sie auf der N28 bis nach Davos.

Parken

Parkmöglichkeiten am Tourismus- und Sportzentrum in Davos.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.